+43 664 2251792 info@achensee-guide.com
Was erwartet Sie?

Felsklettern Grundkurs

Termine: 19.-21.05., 01.-03.06., 06.-08.07., 14.-16.09., 21.-23.09., 28.-30.09.

Preis: ab 340 €

 

Teilnehmerzahl: Maximal 6 pro Bergführer.
Leistungen Exklusive: 3 x Übernachtung und Halbpension, Transfers.
Sonstiges: Versicherung (Unfall, Reiserücktritt) ist Sache der Teilnehmer.

Anforderungen:

Technisch: Trittsicherheit im Zustiegs- und Kursgelände (z. T. steil, loses Geröll), Schwindelfreiheit. Grundkenntnisse der Kletter- und Sicherungstechniken sind nicht obligatorisch, schaden jedoch nicht.
Konditionell: Grundkondition für ganztägiges Bewegen im Freien, Zu- und Abstiege zwischen 1/2 und 1 Stunde, Gesamtdauer bis zu 8 Stunden pro Tag.

Die Region rund um den Achensee im nordöstlichen Teil Tirols liegt an der Schnittlinie zwischen Karwendel- und Rofangebirge in den Nördlichen Kalkalpen. Verkehrstechnisch leicht erreichbar bietet sie ein breites Spektrum: von der perfekt abgesicherten Sportklettertour bis zur reinen Alpinkletterei mit meist kurzen Zustiegen gibt es alles, was das Klettererherz begehrt; kurzum ein ideales Gebiet, um erste Erfahrungen mit der alpinen Spielart „Felsklettern“ zu machen.

Ablauf

1. Tag:
Individuelle oder gemeinsame Anreise ins Gebiet. Einführung in einem der vielen, nahegelegenen Klettergärten (bei Schlechtwetter Indoor-Kletterhalle).

2. bis 3. Tag:
Schritt für Schritt eignen wir uns die Grundbausteine des Felskletterns an: Ausrüstungskunde, Knotenkunde, Selbst- und Partnersicherung, Seilschaftsablauf, Rückzugstechniken, Orientierung, mobile Sicherungsmittel, Standplatzbau, behelfsmäßige Bergrettungstechniken, Klettern nach Leistungsvermögen: ca. 4. Grad nach UIAA.
Am Abend des 4. Tages Heimreise.

Inklusive

Im Preis enthalten:

Organisation und Reservation
Leihmaterial (Anseilgurt, Helm, Sicherungsgerät)
Ausbildung durch staatlich geprüften Bergführer

Unverbindliches Angebot